Online-Lehre in Corona-Zeiten

Auf dieser Seite informieren wir Sie, wie Sie Ihre Lehre in Zeiten von Corona online leisten können und welche Unterstützungsangebote das Z3 Ihnen geben kann.

Für Lehrende der Hochschule Offenburg bieten wir in den kommenden Tagen einige Kurz-Webinare zu verschiedenen Fragen und Tools rund um die Online-Lehre an. Insbesondere stellen wir dort Werkzeuge für die Online-Lehre vor, die von der Hochschule empfohlen und unterstützt werden. Im Anschluss an die Kurz-Einführungen und Praxisberichte beantworten wir gerne auch Fragen, die sich im Zusammenhang mit Online-Lehre stellen.

Bevor Sie starten, beachten Sie bitte:

  • Video ist nicht immer die beste Methode, Ihre Veranstaltung online verfügbar zu machen.
  • Einige Studierende haben auch zu Hause nur beschränkte Internetbandbreite.
  • Nutzen Sie asynchrone Werkzeuge (Skript/Folien zum Download statt Video gestreamt, Forum statt Chat, ...)
  • Bleiben Sie in den gewohnten und verlässlichen Strukturen: Verwenden Sie Moodle als zentrale Lernplattform und zur Kommunikation mit Ihren Studierenden.
  • Kommunizieren Sie mit den Studierenden über die Standard-​​Kommunikationskanäle: Moodle-Forum, E-Mail.
  • Für die Kommunikation mit anderen Lehrenden hat die Campus-IT einen HSO-Chat eingerichtet.
  • Was nutze ich wann? Hier finden Sie eine Entscheidungshilfe (Link folgt in Kürze).

Szenarien für die Online-Lehre

Medien für die Online-Lehre

Nutzen Sie das elektronische Angebot der Bibliothek - im Rahmen des Urheberrechts.