Aus Lynda wird LinkedIn Learning

Mit LinkedIn Learning stehen Ihnen mehr als 14.000 Trainingsvideos zu den Themen Wirtschaft, Technik & IT sowie Kreativität in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch, japanisch, chinesisch und portugiesich zur Verfügung. Über Ihr eigenes Profil könnnen Sie zu Videos in anderen Sprachen wechseln.

Die einzelnen Videos der Lynda-Plattform konnten Sie bisher bequem über den OPAC der Bibliothek recherchieren und direkt aufrufen. Die dafür notwendigen Daten für LinkedIn Learning werden derzeit aufbereitet und werden zukünftig ebenfalls über den OPAC abrufbar sein. Ob die Daten pünktlich zum Umstieg bereitstehen, lässt sich derzeit aber noch nicht abschätzen. Nutzen Sie einfach den direkten Einstieg unter https://de.linkedin.com/learning

Gefragt wird zunächst nach Ihrer hochschulinternen E-Mail-Adresse – es genügt aber, wenn Sie z. B. xyz@hs-offenburg.de eingeben. Erst bei der nachfolgenden Login-Maske melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren persönlichen Campus-Benutzerdaten an der neuen Plattform an.

Sie kennen Lynda nicht? Die Plattform steht allen Hochschulangehörigen offen – schauen Sie einfach mal rein.

Bei Fragen wenden Sie sich wie immer gerne an Ihr Bibliotheksteam!

 

 

Zurück